NVIDIA-Systemsteuerung fehlt unter Windows 10

Können Sie die NVIDIA-Systemsteuerung nicht finden und öffnen? Unter Windows 10 fehlen mehrere mögliche Ursachen für die NVIDIA-Systemsteuerung. Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben können.
NVIDIA-Systemsteuerung fehlt unter Windows 10

NVIDIA-Grafikkarten sind bei allen Computerbenutzern beliebt. Sie sind unglaublich leistungsstark, erschwinglich und ermöglichen es Benutzern, eine Vielzahl von Optionen anzupassen, um optimierte Erlebnisse zu erzielen. Einige Benutzer können jedoch nicht auf diese Einstellungen zugreifen, da die NVIDIA Control Panel-App zu fehlen scheint.



Zum Zeitpunkt des Schreibens ist die NVIDIA-Systemsteuerung die einzige Möglichkeit, auf die Einstellungen Ihrer NVIDIA-Grafikkarte zuzugreifen. Wenn Sie das NVIDIA-Kontrollfeld nicht öffnen können, können Sie nicht die am besten aussehende Ausgabe sehen oder können aufgrund einer schlechten Optimierung mit Verzögerungen umgehen.



In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Ursachen für das Fehlen der NVIDIA-Systemsteuerung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Fehler beheben können.

Was verursacht den fehlenden Fehler in der NVIDIA-Systemsteuerung?

Zum Zeitpunkt des Schreibens gibt es keine direkte Ursache dafür, dass dieser Fehler auf Ihrem Computer auftritt Windows 10 System. Genau wie bei anderen System- und Anwendungsfehlern gibt es jedoch mehrere mögliche Ursachen, die zu diesem Ergebnis führen können. Nachdem Sie eine wahrscheinliche Ursache ermittelt haben, können Sie das Problem einfacher beheben.



Hier sind die häufigsten Szenarien, die dazu führen, dass die NVIDIA-Systemsteuerung fehlt:

  • Treiberprobleme - Möglicherweise stimmt etwas nicht mit Ihren Grafikkartentreibern oder dem NVIDIA Display-Treiber. Ein veralteter, beschädigter oder nicht kompatibler Treiber kann das Bedienfeld Ihrer Grafikkarte beschädigen. Sie können dies leicht beheben, indem Sie wichtige Treiber aktualisieren oder neu installieren.
  • Windows 10-Update - Haben Sie Ihr System kürzlich auf die neueste Version aktualisiert oder von einem früheren Betriebssystem auf Windows 10 aktualisiert? Wenn ja, ist Ihr Grafikkartentreiber möglicherweise nicht mehr mit Ihrem System kompatibel. Das Zurücksetzen eines Updates kann Ihnen dabei helfen, dieses Problem zu beheben.
  • Fehlende oder falsche Windows-Registrierungseinträge - Die Registrierung wird zum Steuern vieler Einstellungen auf Ihrem PC verwendet. Wenn Einträge fehlen oder falsch sind, fehlt möglicherweise das Bedienfeld auf Ihrem Computer. Um dies zu beheben, müssen Sie den Registrierungseditor verwenden.
  • Beschädigte NVIDIA-Systemsteuerung - Die NVIDIA-Systemsteuerung selbst kann beschädigt werden, wenn ihre Dateien gelöscht oder beschädigt werden. Dies kann durch eine Neuinstallation der Software behoben werden.
  • Allgemeine Fehler - Einige allgemeine Windows 10-Fehler und -Fehler können dazu führen, dass die NVIDIA-Systemsteuerung fehlt.

Die obige Liste ist nur eine der möglichen Ursachen. Sie können Ihnen dabei helfen, festzustellen, welche Maßnahmen Sie ergreifen müssen, um das NVIDIA-Kontrollfeld zu reparieren. Selbst wenn Sie sich mit einem Einzelfall befassen, können Sie anhand der folgenden Anleitungen die Anwendung wiederherstellen.

So beheben Sie das Fehlen der NVIDIA-Systemsteuerung unter Windows 10

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um das fehlende NVIDIA-Kontrollfeld zu beheben. Einige dieser Methoden dienen der allgemeinen Fehlerbehebung, während andere auf bestimmte Probleme abzielen. Gehen Sie die Liste durch und finden Sie heraus, welche Lösung für Sie geeignet ist.



Beachten Sie, dass für einige unserer Lösungen ein lokales Konto mit Administratorrechten erforderlich ist. Brauchen Sie Hilfe? Schauen Sie sich unsere an So machen Sie einen lokalen Benutzer in Windows 10 zum Administrator leiten.

Methode 1. Blenden Sie die NVIDIA-Systemsteuerung ein

Es ist ein häufiger Fehler, die NVIDIA-Systemsteuerung auszublenden, sodass sie in der Taskleiste verloren geht. In seltenen Fällen hat Windows 10 selbst oder eine hinzugefügte Drittanbieteranwendung das Symbol automatisch ausgeblendet, sodass es so aussieht, als ob es fehlt.

So blenden Sie die NVIDIA-Systemsteuerung ein:

Lautstärkeregelungssymbol fehlt Windows 10
  1. Öffnen Sie die Suchleiste in Ihrer Taskleiste, indem Sie auf das Lupensymbol klicken. Sie können es auch mit dem aufrufen Windows + S. Tastaturkürzel.
  2. Eintippen Schalttafel und klicken Sie auf das erste Suchergebnis. Alternativ klicken Sie auf NVIDIA-Systemsteuerung ist in den Suchergebnissen verfügbar.
    Blenden Sie das NVIDIA-Bedienfeld ein
  3. Ändern Sie in der klassischen Systemsteuerung den Ansichtsmodus in Große Icons und dann auf klicken NVIDIA-Systemsteuerung von den Artikeln.
    Blenden Sie das NVIDIA-Bedienfeld ein
  4. Sobald die NVIDIA-Systemsteuerung geöffnet ist, klicken Sie auf Desktop Menü oben. Stellen Sie sicher, dass neben ein Häkchen angezeigt wird Desktop-Kontextmenü hinzufügen und Benachrichtigungsfach anzeigen Symbol. Wenn dies nicht der Fall ist, klicken Sie einfach darauf, um es hinzuzufügen.
    Kontroll peanle
  5. Schließen Sie die NVIDIA-Systemsteuerung und versuchen Sie, sie zu öffnen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop klicken oder die Taskleiste verwenden.

Methode 2. Starten Sie Ihre NVIDIA-Dienste neu

Auf Ihrem Computer wird ständig eine große Anzahl von Diensten ausgeführt, um Apps und Funktionen am Laufen zu halten. Manchmal müssen NVIDIA-Dienste möglicherweise neu gestartet werden, damit das Control Panel wieder angezeigt wird.

Starten Sie diese Dienste neu, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows + R. Tasten auf Ihrer Tastatur. Dadurch wird das Dienstprogramm 'Ausführen' aufgerufen.
  2. Eintippen services.msc ohne die Anführungszeichen und drücken Sie die Eingeben Taste auf Ihrer Tastatur. Dadurch wird das Fenster 'Dienste' geöffnet.
    Starten Sie Ihre NVIDIA Services neu
  3. Suchen Sie die NVIDIA Display Container LS Service aus der Liste. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Neu starten aus dem Kontextmenü.
    NVISIA Display Controller LS
  4. Wiederholen Sie den obigen Schritt für die folgenden Dienste: NVIDIA LocalSystem Container , NVIDIA NetworkService Container , und NVIDIA Telemetriecontainer .
  5. Überprüfen Sie nach dem Neustart aller NVIDIA-Dienste, ob das Bedienfeld in der Taskleiste oder im Desktop-Kontextmenü angezeigt wird.

Methode 3. Öffnen Sie die NVIDIA-Systemsteuerung manuell

Möglicherweise können Sie das Anzeigen der NVIDIA-Systemsteuerung erzwingen, indem Sie sie zuerst manuell öffnen. Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle in Ihrer Taskleiste und wählen Sie Taskmanager .
    Taskmanager
  2. Wenn der Task-Manager im Kompaktmodus gestartet wurde, stellen Sie sicher, dass Sie die Details erweitern, indem Sie auf klicken Modendetails Taste.
    Taskmanager
  3. Du solltest auf der sein Prozesse Registerkarte standardmäßig. Scrollen Sie nach unten, bis ein Prozess aufgerufen wird NVIDIA-Container . Möglicherweise enthält Ihre Liste mehrere Versionen dieses Prozesses, was normal ist.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen der NVIDIA Container-Prozesse und wählen Sie dann Öffnen Sie den Dateispeicherort aus dem Kontextmenü.
    NVIDIA Corporation
  5. Klick auf das Oben Pfeil neben der Adressleiste des Datei-Explorers (siehe Abbildung unten). Alternativ können Sie manuell zu navigieren C: Programme NVIDIA Corporation Mappe.
    Navigieren Sie zu NVIDIA
  6. Öffne das Control Panel Client Ordner, → und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf nvcplui.exe Datei → und wählen Als Administrator ausführen . Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihr Kontopasswort ein.
    Bedienfeld-Client
  7. Überprüfen Sie, ob die NVIDIA-Systemsteuerung in der Taskleiste oder im Desktop-Kontextmenü angezeigt wird.

Wenn bisher keine der Methoden funktioniert hat, haben wir zwei weitere Lösungen, die möglicherweise den Trick machen. Dies sind allgemeinere Tipps zur Fehlerbehebung, die jedoch häufig am meisten helfen.

Methode 4. Aktualisieren Sie Ihren NVIDIA-Anzeigetreiber

Es ist äußerst wichtig, dass Ihr Grafikkartentreiber immer auf dem neuesten Stand ist. Insbesondere nach größeren Windows 10-Updates können Kompatibilitätsprobleme auftreten und alle möglichen Fehler verursachen.

Wenn Ihr NVIDIA-Bildschirmtreiber veraltet oder beschädigt ist, fehlt möglicherweise die Systemsteuerung. Es gibt drei Möglichkeiten, dies zu beheben:

Option 1. Aktualisieren Sie den Bildschirmadaptertreiber manuell

  1. Überprüfen Sie den verwendeten Grafikkartentyp:Drücken Sie die Windows und R. Tasten gleichzeitig auf Ihrer Tastatur. Dies wird die Lauf Nützlichkeit.
    • Eintippen dxdiag ohne die Anführungszeichen und drücken Sie die OK Taste. Dies ist die Verknüpfung zum DirectX-Diagnosetool, mit dem Sie Informationen zu Ihrem System anzeigen können.
      run dialog>dxdiag
    • Wechseln Sie zu Anzeige Tab.
      Wechseln Sie zur Registerkarte 'Anzeige
    • Unter Gerät Notieren Sie sich den Namen und den Hersteller Ihrer Grafikkarte.
  2. Gehen Sie zur Website des entsprechenden Herstellers und navigieren Sie zu dessen Download-Seite. Hier sind einige der gängigsten Webseiten von Herstellern, auf denen Sie Treiber-Downloads finden können:
  3. Suchen Sie Ihr Grafikkartenmodell mit den bereitgestellten Suchwerkzeugen und laden Sie den neuesten Treiber herunter.
    Grafiken finden
  4. Laden Sie den neuesten Treiber herunter und installieren Sie ihn, indem Sie auf die heruntergeladene Datei doppelklicken und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, Ihr Gerät neu zu starten.

Hinweis : Stellen Sie immer sicher, dass Sie immer den richtigen Treiber herunterladen und installieren, der zu Ihrer Grafikkarte passt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, suchen Sie bei Google oder wenden Sie sich an den Kundendienst Ihres Herstellers.

Option 2. Aktualisieren Sie den Displayadaptertreiber automatisch

  1. Drücken Sie die Windows und R. Tasten gleichzeitig auf Ihrer Tastatur. Dies wird die Lauf Nützlichkeit.
    run dialog>devmgmt.msc
  2. Eintippen devmgmt.msc ohne die Anführungszeichen und drücken Sie die OK Taste. Dadurch gelangen Sie zum Fenster Geräte-Manager.
  3. Erweitern Sie die Adapter anzeigen Klicken Sie auf das Pfeilsymbol links.
    Anzeigeadapter
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren aktuellen Treiber und wählen Sie dann den aus Treiber aktualisieren Möglichkeit.
  5. Klicke auf Suchen Sie automatisch nach aktualisierter Treibersoftware Damit Windows 10 Ihren Treiber automatisch aktualisieren kann. Wenn Sie fertig sind, können Sie den Geräte-Manager verlassen und Ihren Computer neu starten.
    Treiber aktualisieren

Option 3. Aktualisieren Sie Ihre Treiber mit einer Drittanbieter-App

Es ist zwar nicht erforderlich, eine Drittanbieter-App für Treiberaktualisierungen zu verwenden, diese Option steht jedoch allen Windows 10-Benutzern zur Verfügung. Sie können auch Updater-Tools von Drittanbietern finden und herunterladen, z Fahrer-Booster , DriverHub , oder Treiberpaket Lösung um Treiber automatisch zu aktualisieren.
Aktualisieren Sie die Treiber mit der Drittanbieter-App

Die meisten dieser Tools sind kostenlos und einfach zu bedienen. Wenn Sie mit dem Service nicht zufrieden sind, empfehlen wir, im Internet nach erweiterten Apps zu suchen.

Stellen Sie immer sicher, dass die von Ihnen verwendete App vertrauenswürdig ist. Einige Anwendungen, die das Reparieren oder Aktualisieren Ihrer Treiber anbieten, enthalten Malware, Adware oder Spyware. Wir empfehlen, den Namen des Produkts zu suchen und die Bewertungen von echten Benutzern zu lesen, bevor Sie Software herunterladen.

Methode 5. Übertakten Sie Ihre GPU nicht

Das Übertakten Ihrer GPU kann sehr hilfreich sein, wenn Sie nach Leistungssteigerungen suchen. Im Wesentlichen werden die Grenzen Ihrer Grafikkarte angehoben, sodass die Leistung über den sicheren Grenzen liegt. Es kann auch zu vielen Fehlern auf Ihrem PC führen, was das Übertakten Ihrer GPU zu einem kostspieligen Spiel macht.

Zahlreiche Geschichten beschreiben Computer, die aufgrund von Übertaktung ausfallen - stellen Sie sicher, dass Sie immer in Grenzen bleiben. Wenn Sie zu weit gehen, funktioniert Ihre Grafikkarte möglicherweise nicht mehr.
Don

Eine übertaktete GPU ist möglicherweise der Grund dafür, dass die NVIDIA-Systemsteuerung fehlt. Obwohl die direkte Beziehung unbekannt ist, haben viele Benutzer berichtet, dass durch Deaktivieren der Übertaktung auf ihrer GPU die NVIDIA-Systemsteuerung erneut angezeigt wurde.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen helfen konnte, die unter Windows 10 fehlende NVIDIA-Systemsteuerung zu beheben! Jetzt können Sie Ihre Grafikeinstellungen schnell und einfach anpassen, optimieren und optimieren.

Abschließende Gedanken

Wenn Sie weitere Hilfe zu Windows und Windows-Apps benötigen, wenden Sie sich bitte an unser Kundendienstteam, das Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung steht. Kehren Sie zu uns zurück, um weitere informative Artikel zu erhalten, die sich auf Produktivität und moderne Technologie beziehen!

Möchten Sie Sonderangebote, Angebote und Rabatte erhalten, um unsere Produkte zum besten Preis zu erhalten? Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren, indem Sie unten Ihre E-Mail-Adresse eingeben! Erhalten Sie die neuesten Technologie-News in Ihrem Posteingang und lesen Sie als Erster unsere Tipps, um produktiver zu werden.

Beheben Sie fehlerhafte Pool-Header-Fenster 10

Wenn Sie nach einem Softwareunternehmen suchen, dem Sie aufgrund seiner Integrität und ehrlichen Geschäftspraktiken vertrauen können, sind Sie bei SoftwareKeep genau richtig. Wir sind ein Microsoft Certified Partner und ein von BBB akkreditiertes Unternehmen, das sich darum kümmert, unseren Kunden eine zuverlässige und zufriedenstellende Erfahrung mit den von ihnen benötigten Softwareprodukten zu bieten. Wir werden vor, während und nach allen Verkäufen bei Ihnen sein.

Sie können auch mögen

Nvidia Telemetry Container fehlt: So beheben Sie den Fehlercode 0x0003
So optimieren Sie Windows 10 für Spiele
So beheben Sie 'Die Anwendung wurde für den Zugriff auf Grafikhardware gesperrt'

Tipp Der Redaktion


TFTS: Warum sollten Sie mir ein veraltetes System verkaufen?

Hilfezentrum


TFTS: Warum sollten Sie mir ein veraltetes System verkaufen?

Der Agent des technischen Supports erhält einen Anruf von einem alten Mann, der meldet, dass sein System nicht richtig funktioniert. Nun, es stellt sich heraus, dass es wirklich veraltet ist.

Weiterlesen
So beheben Sie, dass die Rechner-App unter Windows 10 nicht funktioniert

Hilfezentrum


So beheben Sie, dass die Rechner-App unter Windows 10 nicht funktioniert

Rechner-App funktioniert nicht in Windows 10? Keine Sorge, in diesem Handbuch werden die Ursachen erläutert und 9 verschiedene Methoden zur Behebung des Problems beschrieben. Lass uns anfangen.

Weiterlesen