Was ist Windows Service Host SuperFetch und wie können Sie das Problem beheben?

Einfach ausgedrückt ist Service Host Superfetch in Windows ein wichtiges Programm, das die Leistung Ihres Systems beschleunigt, aber manchmal Probleme verursacht.
Windows Service Host SuperFetch
Haben Sie eine Situation wie diese erlebt: Auf Ihrem Computer ist ein Problem aufgetreten, das nicht behoben werden konnte, und die Festplattenauslastung betrug fast 100%. Dieses Problem wird von Service Host: SuperFetch verursacht.

Es wurde viel darüber geredet Windows-Benutzer Informationen zu Service Host Superfetch in Windows 10. Einige Benutzer äußern ernsthafte Besorgnis über Service Host SuperFetch und stellen Fragen, z. B. was ist Service Host SuperFetch? Was macht der Service-Host SuperFetch? Wie behebt man die hohe Festplatte des Service Host SuperFetch? Und so weiter.



In diesem Artikel finden Sie alle Antworten auf alle Fragen zu Service Host SuperFetch.



Was ist Service Host SuperFetch unter Windows 10?

Unbekannt für viele wurde Service Host SuperFetch ursprünglich in Windows Vista eingeführt und seitdem in jeder Windows-Betriebssystemversion bis Windows 10 übernommen.

Service Host SuperFetch ist ein wesentlicher Windows-Prozess, der sicherstellt, dass Benutzer bei der Verwendung ihres PCs keine Probleme bekommen. Das Hauptziel von SuperFetch ist die Optimierung der Systemleistung durch Verwaltung des Arbeitsspeichers (RAM), damit Apps effizient arbeiten können.



Video tdr Fehler Windows 10 beheben

Einige Computeranalysen können sagen, dass SuperFetch einen allgemeinen Zweck hat. Grundsätzlich ermöglicht es dem Windows-Betriebssystem, effizient zu arbeiten und regelmäßige Anwendungen, Programme und Downloads vor Abstürzen zu schützen, während sie reibungslos funktionieren.

Was macht Service Host SuperFetch?

Wie oben erwähnt, ist das Hauptziel von Service Host SuperFetch die Systemoptimierung. Der SuperFetch-Prozess analysiert Ihr System - insbesondere Ihre RAM-Auslastung - und generiert ein Profil der Anwendungen und Programme, die Sie häufig verwenden oder ausführen.

Während Sie Ihr System weiter verwenden, lernt SuperFetch nach und nach, was Sie häufig ausführen. Anschließend werden die Elemente dieser Anwendungen vorbeugend in Ihren Arbeitsspeicher geladen, sodass sie bei Bedarf viel schneller geladen werden, als dies sonst der Fall gewesen wäre.



Kurz gesagt, die grundlegenden Dinge, die SuperFetch tut, umfassen

  • Verkürzt die Startzeit des PCs
  • Ermöglicht es Ihnen, Ihre Anwendung leicht zu finden
  • Dies führt zu einer schnellen Funktionsweise Ihrer Anwendung
  • Lädt problemlos normale Apps

Hinweis:

Hauptsächlich beschleunigt Service Host SuperFetch die Ladezeiten von Anwendungen für Benutzer, auf denen Festplatten (HDD) ausgeführt werden - insbesondere für ältere Festplatten. Diejenigen, die ein Solid State Drive (SSD) verwenden, sehen möglicherweise keine große Verbesserung gegenüber SuperFetch. Dies liegt daran, dass SuperFetch standardmäßig keine Anwendungen in einen SSD-Speicher Ihres Systems lädt.

Angenommen, Sie verwenden ein System mit gemischten Laufwerken, z. B. die SSD zum Ausführen des Betriebssystems und die Festplatte zu Speicherzwecken. In diesem Fall kann SuperFetch die Leistung Ihres Systems verbessern, ohne den Betrieb der SSD zu beeinträchtigen.

Warum ist Service Host Superfetch in meinem Task-Manager?

Es beginnt mit dem Wissen, dass Service Host Superfetch ein Hintergrundprozess ist. Möglicherweise erkennen Sie die Arbeit von Service Host SperFetch erst, wenn Sie den Task-Manager überprüfen. Es ist kein Virus, wie manche Benutzer vielleicht denken.

Sie finden Superfetch im Task-Manager, da SuperFetch wie eine Reihe anderer Windows 10-Dienste nicht eigenständig ausgeführt wird. Es handelt sich nicht um einen aufgelisteten Prozess, sondern wird unter den allgemeinen Service Host-Prozessen erfasst.

Es ist ein DLL-Prozess, den Microsoft in letzter Zeit bevorzugt hat, da er sich von den leistungsstarken, aber anfälligen und problematischen EXE-Dateien entfernt.

Um Superfetch im Task-Manager zu finden, scrollen Sie durch die Liste der Service Host-Prozesse, die im Hintergrund Ihres PCs ausgeführt werden, und suchen Sie den als Service Host: SuperFetch aufgelisteten.

Lesen Sie auch: So beheben Sie die vollständige Festplattennutzung von Sedlauncher.exe unter Windows 10

Service Host SuperFetch High Disk Usage

Service Host SuperFetch High Disk Usage
Service Host Superfetch ist normalerweise ein guter Prozess, bis Sie ihn mit Zeichen für Probleme mit hoher Datenträgernutzung sehen. Sobald Ihre Anwendungen reibungslos ausgeführt werden, wird SuperFetch Ihnen dieses Glück nehmen.

Wenn Sie beispielsweise Windows 10 verwenden und feststellen, dass Service Host: SuperFetch einen Großteil Ihrer Speicher-, CPU- oder Festplattennutzung beansprucht, sind Sie nicht allein. Manchmal verwendet Superfetch bis zu 100% des Speichers. Dieses Problem wurde von vielen Windows-Benutzern gemeldet.

Obwohl dies normalerweise alarmierend ist, ist die hohe Festplattenauslastung des Service-Hosts Superfetch selten ein gefährliches Zeichen.

Superfetch hohe Festplattenauslastung tritt normalerweise auf, weil dieser Dienst Ihren PC häufig dazu bringt, seine maximale Fähigkeit und Ressourcen zu nutzen, um auf E / A-Anforderungen zu antworten. Normalerweise wird der Arbeitsspeicher bereinigt und die häufig verwendeten und neuen Dateien kopiert, auf die Sie kürzlich zugegriffen haben.
SuperFetch hohe Festplattenauslastung
Sobald der Superfetch-Dienst die Überholung des RAM Ihres PCs abgeschlossen hat, wird die Festplattennutzung automatisch reduziert. Es sollte Ihnen jedoch ein Anliegen sein, wenn sich die Festplattennutzung nicht verringert.

Sollte ich SuperFetch deaktivieren?

Das hängt davon ab. Hat Service Host: SuperFetch Ihnen Probleme bereitet? Die hohe Festplattennutzung von Superfetch ist Teil des Prozesses und, wie bereits erwähnt, kein Grund zur Sorge.

Wenn die hohe Festplattennutzung von Superfetch jedoch weiterhin besteht, wird dies zu einem Problem. Wenn Service Host Superfetch immer zu einer hohen Festplattennutzung führt, müssen Sie es möglicherweise deaktivieren.

Fenster 10 nach Inaktivität automatisch sperren

Das Deaktivieren von Superfetch führt zu keiner Instabilität oder Störung Ihres Systems. Wenn Sie Ihr System verwenden, stellen Sie möglicherweise eine gewisse Verzögerung beim Zugriff auf die häufig verwendeten Apps fest, die sonst schneller geladen würden, wenn Superfetch aktiviert ist.

So beheben Sie die hohe Festplattenauslastung von Service Host SuperFetch (Deaktivieren von Service Host Superfetch)
Behebung der hohen Festplattenauslastung von Superfectch

Um die hohe Festplattennutzung von Superfetch zu beheben, müssen Sie Service Host SuperFetch deaktivieren. Es gibt drei einfache Möglichkeiten, Superfetch zu deaktivieren:

Methode 1: Deaktivieren Sie SuperFetch in Windows-Diensten

So deaktivieren Sie Superfetch in Windows-Diensten:

  1. Drücken Sie Gewinnt Schlüssel + R. um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen
  2. Art services.msc > drücken Eingeben
  3. Suchen Sie in der Liste der Elemente Superfetch > Rechtsklick darauf> auswählen Eigenschaften
  4. Gehen Sie im Popup-Fenster zu Allgemeines Tab
  5. Gehe zum Dropdown-Menü neben Starttyp > auswählen Deaktivieren
  6. Auf der Service Status > klicken Halt
    Deaktivieren Sie Superfetch im Windows-Dienst

Methode 2: Deaktivieren Sie SuperFetch in der Registrierung

Sie können den Superfetch-Prozess auch über die Windows-Registrierung deaktivieren. Seien Sie vorsichtig, da die Windows-Registrierung empfindlich ist und jeder einfache Fehler dazu führen kann, dass Ihr PC nicht mehr funktioniert.

  1. Drücken Sie Gewinnt Schlüssel + R. um das Dialogfeld 'Ausführen' zu öffnen
  2. Art Regedit > Drücken Sie die Eingabetaste
  3. Wenn Sie aufgefordert werden, den Betrieb der App zuzulassen, klicken Sie auf Ja
  4. Wechseln Sie nach dem Öffnen der Windows-Registrierung zu diesem Ordner HKEY_LOCAL_MACHINE > Erweitern Sie es
  5. Navigieren Sie in der erweiterten Version zum folgenden Pfad:
    HKEY_LOCAL_MACHINE> System> CurrentControlSet> Control> Sitzungsmanager> MemoryManagement> PrefetchParameters
  6. Doppelklicken Sie im rechten Bereich auf ' Aktivieren Sie Superfetch '(Auf einigen Computern steht' Disable Superfetch ')
  7. Ändern Sie den Wert in 0 um Superfetch zu deaktivieren> klicken Sie dann auf OK
    Deaktivieren Sie Superfetch in der Registrierung

Schließen Sie anschließend den Registrierungseditor und starten Sie Ihr System neu. Wechseln Sie dann zum Task-Manager, um festzustellen, ob der Diensthost Superfetch noch verfügbar ist und die Festplattennutzung anzeigt.

Methode 3: Deaktivieren Sie Superfetch mit der Eingabeaufforderung

  1. Klicken Windows Start > suchen nach Eingabeaufforderung .
  2. Unter Windows 10 klicken Sie auf Als Administrator ausführen (Klicken Sie unter anderen Windows-Betriebssystemen mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und wählen Sie 'Als Administrator ausführen'.)
  3. Geben Sie in die Eingabeaufforderung ein net.exe stop Superfetc h> dann drücken Eingeben .
  4. Wenn der PC anzeigt, dass der obige Befehl nicht gültig ist, geben Sie ein net.exe stop sysmain stattdessen> und drücken Eingeben .

Warten Sie einige Minuten, bis der Befehl ausgeführt wird, und überprüfen Sie die Festplattennutzung Ihres Computers im Task-Manager. Die hohe Festplattenauslastung von Superfetch sollte behoben werden.

Einpacken

Wir glauben, dass dieses Tutorial Ihnen genügend Informationen über Service Host Superfetch und wie Sie die hohe Festplattenauslastung von Service Host Superfetch beheben können, einschließlich Informationen zum Deaktivieren von Superfetch.

Wenn Sie diesen Artikel gerne gelesen haben, teilen Sie ihn Ihren Freunden, Kollegen und Ihrer Familie mit. Kehren Sie zu uns zurück, um weitere informative Artikel zu erhalten, die sich auf Produktivität und moderne Technologie beziehen!

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich einfach an unser Kundendienstteam, das Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung steht.

Wir haben auch Aktionen, Angebote und Rabatte auf unsere Produkte zum besten Preis. Möchten Sie diese tollen Angebote erhalten? Bitte abonnieren Sie unseren Newsletter, indem Sie unten Ihre E-Mail-Adresse eingeben! Erhalten Sie die neuesten Technologie-News in Ihrem Posteingang und lesen Sie als Erster unsere Tipps, um produktiver zu werden.

Sie können auch mögen

> So suchen Sie bei der Systemwiederherstellung nach betroffenen Programmen und Treibern
> Was ist Systemunterbrechungen und wie kann das Problem behoben werden?
> Fix: Cortana wird in Windows 10 nicht geschlossen

Tipp Der Redaktion


Z-Score in Excel: Definition, Beispiele

Hilfezentrum


Z-Score in Excel: Definition, Beispiele

Der Z-Score ist eine statistische Excel-Funktion. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie mit dem in Excel integrierten Tool die Z-Score-Funktion berechnen.

Weiterlesen
So fügen Sie PDF in Excel ein

Hilfezentrum


So fügen Sie PDF in Excel ein

In diesem Handbuch erfahren Sie in schnellen, aber einfachen Schritten, wann und wie Sie PDF-Dateien in Excel einfügen. Finde mehr heraus!

Weiterlesen