Behoben: MacBook Pro Booting Schwarzer Bildschirm

Während des Startvorgangs sollte mindestens einmal ein leerer Bildschirm (schwarz, blau oder grau) angezeigt werden. Wenn Sie sehen, dass Ihr MacBook Pro einen schwarzen Bildschirm startet, ist möglicherweise ein Fehler aufgetreten.

Macbook Pro bootet schwarzen Bildschirm



In diesem Handbuch werden 12 Lösungen für das Booten des schwarzen Bildschirms von MacBook Pro vorgestellt



Warum bootet mein MacBook Pro einen schwarzen Bildschirm?

Während des Systemstarts eines Mac kann nichts Panik auslösen, wie ein Bildschirm, der vollständig schwarz wird. Sollten Sie beim Neustart Ihres MacBook Pro auf einen schwarzen MackBook-Bildschirm stoßen, kann dies folgende Ursachen haben:

  • Software- oder Hardware-Inkompatibilität : Dies kann auftreten, wenn Sie kürzlich ein Upgrade auf ein neues MacOS oder eine aktualisierte Hardware oder Firmware durchgeführt haben. Dies liegt daran, dass die neuen Updates mit Inkompatibilitätsproblemen, ungelösten Fehlern oder einem sehr hohen Speicherplatzverbrauch verbunden sein können.
  • Stromprobleme : Das MacBook kann auf einem schwarzen Bildschirm gestartet werden, wenn nicht genügend Leistung oder Nennleistung vorhanden ist.
  • Schlechter Kontakt zwischen Hardware und Firmware : Die Kontakte zwischen Hardware und Firmware sind beschädigt, locker oder staubig. Der Computer startet nicht normal.
  • Kabel nicht angeschlossen
  • Apps von Drittanbietern das erweitert den Bildschirm

Dies sind jedoch nicht die einzigen Gründe. Es kann einige unbekannte Gründe geben, die durch einen Motherboard-Fehler verursacht werden. Abhängig vom Alter und Modell Ihres Mac-Computers (sei es ein Mac mini, ein iMac, ein MacBook Air oder ein MacBook Pro), mit Ausnahme des schwarzen Todesbildschirms, wird möglicherweise ein leerer, grauer oder blauer Bildschirm angezeigt.



So optimieren Sie den PC für Gaming Windows 10

Alles in allem gibt es viele Ideen zur Fehlerbehebung, um das Problem mit dem schwarzen Bildschirm beim Starten des MacBook Pro zu beheben.

Behebung des MacBook Pro beim Booten des schwarzen Bildschirms

Um das Problem mit dem Booten des schwarzen Bildschirms des MacBook Pro zu beheben, beginnen Sie mit einfachen Lösungen für komplexe und technische Lösungen

Hinweis: Diese Lösungen gelten auch für das MacBook Air.



Lösung 1: Überprüfen Sie, ob die Stromversorgung eingeschaltet ist

Ist deine Stromversorgung eingeschaltet? Wird die Stromversorgung von der Steckdose auf Ihren Mac übertragen? Überprüfen Sie, ob Ihr Ladekabel intakt ist und ob Ihr Mac aufgeladen wird. Ist grünes Licht an?

Um Stromprobleme auszuschließen, sollten Sie genau hinhören, wenn Ihr Mac Geräusche von der Festplatte oder den Lüftern erzeugt.

Wenn Ihr Mac aufgrund einer Stromversorgung ausgeschaltet war, laden Sie ihn mindestens zehn Minuten lang auf, bevor Sie ihn wieder einschalten.

Wenn Sie auf dem Mac immer noch den schwarzen Bildschirm sehen, könnte etwas anderes das Problem sein.

Lösung 2: Trennen Sie alle Peripheriegeräte

Das einzige Zubehör, das an Ihren Mac angeschlossen werden sollte, wenn Sie versuchen, das Problem mit dem schwarzen Bildschirm auf dem Mac zu lösen, sollten das Ladekabel und der Adapter sein.

Trennen Sie alle an den Mac angeschlossenen Zubehörteile und Geräte. Entfernen Sie alle externen Geräte wie Drucker, Flash-Laufwerke, Telefone und andere externe Laufwerke.

Diese Peripheriegeräte starten möglicherweise eigene Dialoge, die die Anzeigeeinstellungen Ihres Mac beeinträchtigen können.

Wenn dies das Problem nicht löst, könnte etwas anderes das Problem sein.

Lösung 3: Passen Sie die Helligkeit Ihres Displays an

Möglicherweise haben Sie unwissentlich die Helligkeitstasten auf der Tastatur gedrückt, sodass Ihr Bildschirm dunkler wurde. Oder es könnte deine Katze gewesen sein.

Verwenden Sie die Tasten F1 und F2, um den schwarzen Bildschirm Ihres Mac zu beleuchten.

Datei-Explorer Windows 10 reagiert nicht

Lösung 4: Erzwingen Sie einen Neustart Ihres MacBook Pro

Sie können einen Neustart Ihres Mac erzwingen, um das Problem zu beheben.

Wenn Sie festgestellt haben, dass das Problem beim Booten des schwarzen Bildschirms auf dem Mac im Display liegt, kann ein erzwungener Neustart des Geräts eine Lösung sein. (Wenn Sie sich nicht sicher sind, überspringen Sie diesen Vorgang).

Ein erzwungener Neustart des Mac kann Fehler und Fehler beheben.

Hier ist wie:

  1. drücken und halten Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste ca. 6 Sekunden lang.
  2. Warten für den Mac zu schließen
  3. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste Taste erneut drücken, um es zu starten

Lösung 5: Setzen Sie die NVRAM-Einstellungen des Mac zurück

NVRAM steht für nichtflüchtiges RAM.

Dies ist eine Funktion, die In-Memory-Einstellungen für Festplatten, Lautsprecher, Bildschirmanzeige, primäre Startdiskette usw. speichert.

Durch das Zurücksetzen des NVRAM können alle mit dem Startvorgang verbundenen Einstellungen, einschließlich der remote verbundenen, effektiv auf die Werkseinstellungen (Standardeinstellungen) zurückgesetzt werden.

So setzen Sie die NVRAM-Einstellungen des Mac zurück:

  1. Schalten Sie Ihr MacBook Pro aus.
  2. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste.
  3. Warten Sie, bis Ihr Mac geladen ist.
  4. Wenn Sie einen Startton hören, halten Sie gedrückt Befehlstaste + Option + P + R. .
  5. Halten Sie die Tasten gedrückt, bis Sie einen zweiten Startton hören.

Lösung 6: Setzen Sie den System Management Controller zurück

Durch das Zurücksetzen der SMC werden die Einstellungen für alles, was mit der Energieverwaltung zu tun hat, ausgegeben und zurückgesetzt. Es löst unter anderem Probleme mit Hitze, Schlafstörungen, Lüftern und natürlich Problemen mit der Anzeige des schwarzen Bildschirms des Mac.

So setzen Sie die SMC auf dem MacBook Pro oder MacBook Air (mit nicht austauschbarem Akku) zurück:

  1. Fahren Sie den Mac herunter
  2. Schließen Sie den Mac an die Stromversorgung an (falls er nicht angeschlossen ist). Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren MagSafe-Adapter verwenden.
  3. Drücken Sie bei ausgeschaltetem Mac die Taste Umschalt + Steuerung + Option + Leistung gleichzeitig die Tasten zusammen drücken und einige Sekunden lang gedrückt halten
  4. Lassen Sie alle Tasten gleichzeitig los
  5. Starten Sie den Mac wie gewohnt und achten Sie darauf, was passiert
    Setzen Sie den Systemverwaltungscontroller zurück

Wenn der Mac startet, ist hoffentlich der schwarze Bildschirm des Mac verschwunden und Sie sind wieder normal.

Lösung Nr. 7: Tastendrucksequenz

Wenn Sie einen Mac starten, verschwindet möglicherweise der schwarze Bildschirm und das MacBook Pro oder MacBook Air wird möglicherweise wieder normal. Wenn dies nicht der Fall ist, versuchen Sie eine Tastendrucksequenz, um den schwarzen Bildschirm zu löschen.

Wenn sich Ihr Mac einschaltet, der Bildschirm jedoch schwarz bleibt, versuchen Sie die Tastendrucksequenz:

  1. Drücken Sie einmal die Ein- / Aus-Taste (AUS), um ein unsichtbares Dialogfeld auf dem schwarzen Bildschirm des MacBook Pro aufzurufen
  2. Drücken Sie die Taste 'S' - Verknüpfung für den Ruhezustand auf dem Mac
  3. Erzwingen Sie ein hartes Herunterfahren, indem Sie den Netzschalter 4 Sekunden lang gedrückt halten
  4. Warten Sie ca. 16 Sekunden
  5. Drücken Sie den Netzschalter (OFF), um das MacBook Pro wieder einzuschalten

Dieser Prozess ist nicht üblich, hat aber für viele funktioniert

Wie deaktiviere ich Skype in Windows 10?

Lösung 8: Setzen Sie den PRAM zurück

Wenn die beiden oben genannten Tricks fehlgeschlagen sind (Lösung 6 und Lösung 7), kann ein PRAM-Reset häufig die Lösung für den Startbildschirm des MacBook Pro sein.

Der PRAM des Mac ist ein Speicher, der einige Einstellungen für Ihren Mac enthält.

Die Einstellungen im PRAM werden auch dann übernommen, wenn Sie den Mac herunterfahren oder neu starten. Wenn sie irgendwie beschädigt werden, kann dies zu Problemen wie dem schwarzen Bildschirm auf dem Mac führen.

Aus diesem Grund ist das Zurücksetzen des PRAM eine mögliche Lösung für den schwarzen Bildschirm beim Booten. Das Zurücksetzen des PRAM ähnelt fast dem Zurücksetzen des SMC. So setzen Sie den PRAM zurück:

  1. Starten Sie den Mac neu
  2. Sobald Sie das Boot-Glockenspiel hören, halten Sie die Taste gedrückt Befehl + Option + P + R. Schlüssel zusammen
  3. Wenn Sie den Startton erneut hören, wurde der PRAM zurückgesetzt
  4. Lassen Sie den Mac wie gewohnt erneut starten

Bis zu diesem Punkt sollte der Mac wieder normal starten und nicht mehr über die schwarze Bildschirmanzeige verfügen.

Lösung 9: Starten Sie im abgesicherten Modus

Manchmal ist der schwarze Bildschirm auf dem Mac auf beschädigte Informationen auf der Startdiskette zurückzuführen. Eine einfache Lösung hierfür besteht darin, Ihren Mac zu zwingen, eine Diagnose auf der Festplatte auszuführen, indem Sie ihn im abgesicherten Modus starten.

So starten Sie im abgesicherten Modus:

  1. Schalten Sie Ihren Mac ein oder starten Sie ihn neu
  2. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  3. Lassen Sie die Umschalttaste los und lassen Sie das System starten.

Der Startvorgang dauert wahrscheinlich länger als normal, da während der Startsequenz eine Diagnose ausgeführt wird. Lassen Sie es den Safe-Mod-Boot bis zum Abschluss beenden.

Starten Sie nach Abschluss des Startvorgangs erneut, um den abgesicherten Modus zu verlassen, und starten Sie normal, um festzustellen, ob das Problem mit dem schwarzen Bildschirm des Mac behoben wurde.

Lösung Nr. 10: Geben Sie das Passwort ein und drücken Sie die Eingabetaste

Dies ist eine überraschende Alternative, die funktioniert, wenn das Problem mit dem Booten des schwarzen Bildschirms auf dem Mac weiterhin besteht.

Sie müssen lediglich wie gewohnt Ihr reguläres Anmeldekennwort eingeben und die Eingabetaste drücken. Der Mac wird wie gewohnt gestartet und dann können Sie loslegen. Probieren Sie es aus, es könnte für Sie funktionieren:

Einstellungen in Windows 10 können nicht geöffnet werden
  1. Wenn der Mac auf dem schwarzen Bildschirm startet, geben Sie wie gewohnt das Kennwort und Ihr Anmeldekennwort auf dem Mac ein
  2. Drücken Sie die Eingabetaste

Wenn dies funktioniert, wissen Sie es ziemlich schnell, da der schwarze Bildschirm dem normalen Mac OS-Desktop Platz macht.

Lösung Nr. 11: Deaktivieren Sie die automatische Grafikumschaltung

Diese Lösung funktioniert nur für schwarze Bildschirme auf einem MacBook Pro mit zwei GPUs.

Einige MacBook Pro-Modelle verfügen über zwei Grafikkarten, die automatisch umschalten. Manchmal können diese Modelle direkt auf einem schwarzen Bildschirm gestartet werden.

Um dieses Problem zu beheben, deaktivieren Sie häufig einfach das automatische Einschalten der Grafikkarte (GPU) auf dem MacBook Pro:

  1. Wählen Sie im Apple-Menü die Option 'Systemeinstellungen'
  2. Gehen Sie zu Energiesparmodus
  3. Schalten Sie den Schalter neben 'Automatische Grafikumschaltung' um, um ihn auszuschalten
    Deaktivieren Sie die automatische Grafikumschaltung

  4. Starten Sie den Mac normal neu

Lösung Nr. 12: Installieren Sie das macOS erneut

Dies ist der letzte Ausweg.

Wenn alle diese Lösungen nicht funktionieren, liegt möglicherweise ein größeres Problem vor als bei einfachen Hardware- und Softwarelösungen. Durch eine Neuinstallation von macOS kann das Problem ein für alle Mal behoben werden.

Sie können entweder dasselbe MacOS-Produkt installieren oder ein neues macOS erwerben und auf Ihrem Mac installieren.

Einpacken

Hat Ihnen eine dieser Lösungen dabei geholfen, das Problem mit dem Booten des schwarzen Bildschirms auf dem MacBook zu beheben?

Wenn Sie mit Ihrem Mac auf dieses ungewöhnliche Problem stoßen, verwenden Sie eine oder alle dieser Lösungen, um das Problem zu beheben. Diese Lösungen funktionieren für MacBook, MacBook Pro, MacBook Air, iMac und Mac Mini.

Benötigen Sie ein Mac-Produkt? Sie können alle Mac-Produkte erhalten, die Sie möglicherweise benötigen Hier , einschließlich Office für Mac und Windows für Mac!

Sie können auch mögen:

> So beheben Sie das iPhone ist deaktiviert. Mit iTunes verbinden

> So deaktivieren Sie die Funktion 'Mein iPhone suchen'

> Power Bi für Mac

Tipp Der Redaktion


Microsoft Office Word-Spickzettel

Hilfezentrum


Microsoft Office Word-Spickzettel

Holen Sie das Beste aus Microsoft Word heraus? Nun, Sie können sich in unserer praktischen Anleitung für Microsoft Word-Spickzettel in Frau Word zurechtfinden.

Weiterlesen
Top 51 Excel-Vorlagen zur Steigerung Ihrer Produktivität

Hilfezentrum


Top 51 Excel-Vorlagen zur Steigerung Ihrer Produktivität

Verwenden Sie diese vielseitigen Excel-Vorlagen, um eine Vielzahl von Aufgaben wie das Verfolgen von KPIs, das Erstellen von Verkaufsbelegen und das Aufzeichnen von Zeitkarten auszuführen.

Weiterlesen